Allgemeine Geschäftsbedingungen

FreshyTec International

 


Diese Internetseiten werden betrieben durch das Unternehmen

FreshyTec International
Dipl. Ing. Turhan Günaydin
Brocker Straße 63a
D-33442 Herzebrock-Clarholz / Deutschland

 

Präambel
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen für das Unternehmen FreshyTec International - im Weiteren FreshyTec genannt - sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden.
Sie werden dem Kunden zusätzlich bei jeder Warenlieferung ausgehändigt. Die ladungsfähige Anschrift von FreshyTec können insbesondere aus der jeweiligen Rechnung sowie unter der Web-Adresse http://www.freshytec.com eingesehen werden.

Auf unseren Internetseiten finden Sie Spezial Produkte, die im weitesten Sinne im Bereich Reinigung und Oberflächenbehandlung von verschiedensten Materialien angesiedelt sind.

§ 1 Anwendungsbereich:
Für alle Kaufverträge, die mit FreshyTec abgeschlossen werden, gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Abweichenden Regelungen wird widersprochen. Andere als die hier genannten Regelungen werden nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Anerkennung wirksam.

§ 2 Produktauswahl:
Der Kunde hat die Möglichkeit, auf unserer Website unter der Rubrik "Produkte" sich über die entsprechenden Produkte zu informieren. Auf Anfrage können dem Kunden weitere Informationen und Proben zugeschickt werden.

§ 4 Preise
Auf Wunsch wird dem Kunden unter Berücksichtigung der geplanten Abnahmemengen und Lieferzeiten ein individuelles Angebot erstellt. Es gelten die im Angebot festgelegten Preise und Lieferkonditionen.

§ 5 Vertragsschluss
Die Angebote von FreshyTec auf der Website sind freibleibend. Damit ist FreshyTec im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung kommt nur dann zustande, sofern FreshyTec die Bestellung des Kunden auf ein zuvor abgegebenes Angebot entweder in Textform bestätigt oder die Ware an den Kunden ausliefert. Beides gilt als Annahme der Bestellung. FreshyTec ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren im Bestellformular erklärt hat.

§ 6 Bearbeitung von Bestellungen / Durchführung des Vertrages / Bearbeitung von Bestellungen
Wenn nichts anderes FreshyTec wird sich ggfl. Drittunternehmen bedienen und Bestellungen in der Regel innerhalb von 4 Werktagen bearbeiten. Sollte ein Produkt zum Zeitpunkt einer Bestellung nicht verfügbar sein, so wird FreshyTec es dem Kunden entsprechend mitteilen.

Auslieferung
Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird FreshyTec diese in der Regel innerhalb von 7 Werktagen nach Eingang der Bestellung ausliefern.

Verpackung- und Versandkosten

Der Versand der Waren erfolgt entsprechend ihren Gebindegrößen, Gebindeformen, Mengen und Gewichten als Pakete bzw. in IBC-Containern auf Euro-Paletten.
Die entsprechenden Verpackungs- Versandkosten werden in den individuellen Angeboten festgelegt.

§ 7 Leistungs- und Lieferungspflicht
Nach Annahme einer Bestellung durch den Kunden und Zustandekommen des Vertrages ist das Einhalten einer Lieferfrist durch FreshyTec teilweise von der rechtzeitigen Selbstbelieferung und ggfl. der Gewährleistung der Distribution durch Drittunternehmen abhängig. Hängt die Liefermöglichkeit von der Belieferung durch einen Vorlieferanten ab und scheitert diese Belieferung aus Gründen, die FreshyTec nicht zu vertreten hat, so ist FreshyTec zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dem Kunden steht ein Recht auf Schadensersatz aus diesem Grunde dann nicht zu. Der Kunde wird bei Rücktritt wegen Nichtverfügbarkeit aus oben genanntem Grund unverzüglich informiert und etwaige bereits entrichtete Beträge werden unverzüglich erstattet.
Gleiches gilt, wenn aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Ereignissen die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich wird und FreshyTec dies nicht zu verantworten hat. Zu solchen Ereignissen zählen insbesondere: Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Streik und behördliche Anordnungen, die nicht dem branchenüblichen Betriebsrisiko zuzurechnen sind.
In den genannten Fällen wird der Kunde unverzüglich über die fehlende Liefermöglichkeit unterrichtet und eine bereits erbrachte Leistung wird ihm unverzüglich erstattet. 
Ist FreshyTec die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als 1 Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Eine bereits erbrachte Leistung des Kunden wird unverzüglich erstattet.

§ 8 Lieferbedingungen und Zahlungsbedingungen
Es gelten die im individuellen Angebot genannten Liefer- und Zahlungsbedingungen.

§ 9 Aufrechnungsverbot und Zurückbehaltungsrechte
Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche von FreshyTec aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.
Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungsansprüchen von FreshyTec Rechte auf Zurückbehaltung – auch aus Mangelrügen – entgegenzuhalten, es sei denn, sie resultieren aus dem selben Vertragsverhältnis.

§ 10 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von FreshyTec. Der Kunde ist nicht berechtigt, über die Vorbehaltsware zu verfügen. Erlischt das Vorbehaltseigentum durch Verarbeitung der von uns gelieferten Ware (z. B. durch Verbindung mit anderen Sachen), so überträgt der Kunde bereits jetzt das Miteigentum an der durch Verbindung entstandenen Sache auf FreshyTec. Die Übergabe wird dadurch ersetzt, dass der Kunde die durch Verbindung entstandene neue Sache für FreshyTec unentgeltlich mit verwahrt.

Machen Dritte Rechte hinsichtlich der Vorbehaltsware geltend, z. B. im Falle einer Pfändung, hat der Kunde auf das Eigentum von FreshyTec hinzuweisen und gegenüber FreshyTec unverzüglich Nachricht zu erteilen. Kosten einer ggf. erforderlich werdenden Intervention durch FreshyTec hat der Kunde zu erstatten.

§ 11 Gewährleistung und Haftung
Bei Mängeln an einem gelieferten Produkt hat der Kunde zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. FreshyTec ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn Sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und eine andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden bleibt.

Schlagen die Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen nach angemessener Frist fehl, kann der Kunde wahlweise Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Stornierung des Vertrages (Rücktritt) oder Schadensersatz verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.
War die Reklamation offensichtlich unberechtigt und der Artikel mangel- und fehlerfrei, ist FreshyTec berechtigt, dem Kunden die gültigen Verpackungs- und Versandkosten zuzüglich der tatsächlich entstandenen Prüfkosten, mit mindestens EUR 200,00 zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, in Rechnung zu stellen. Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde nicht. Etwaige Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

Für Mängel der Ware leistet FreshyTec zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere den Mangel selbst, sowie für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels.

§ 12 Gewährleistungs-/Verjährungsfristen
Die Gewährleistungsfrist Produkte in nicht geöffneten Verpackungen beträgt 1 Jahre ab Ablieferung der Ware. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit sich aus dem Nachfolgenden nichts anderes ergibt.

FreshyTec haftet dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit auch im Hinblick auf Erfüllungsgehilfen.

Bei fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung der Höhe nach auf den Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens beschränkt. Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen. Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

§ 13 Datenschutz / Hinweise zur Vertragsspeicherung
FreshyTec wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstedatenschutzgesetzes, beachten. Sämtliche von Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert (Hinweis gem. § 33 BDSG) und nur im erforderlichen Rahmen der Ausführung der Bestellung weitergegeben (z. B. Zusteller der Waren).

Den Vertragstext mit den Daten zu dem gekauften Artikel speichern wir in unseren Systemen, auf welche Sie keinen Zugriff haben. Allerdings können Sie, soweit vorhanden, über ihren individuellen Zugang die Vertragsdaten zu dem gekauften Artikel innerhalb von (zurzeit jedenfalls) 90 Tagen, nachdem der Vertrag geschlossen wurde, abrufen.


§ 14 Schlussbestimmungen
Vertragssprache ist bei inländischen Bestellungen ausschließlich Deutsch. Bei Bestellungen aus dem Ausland ist die Vertragssprache Deutsch oder Englisch. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bedingungen davon unberührt.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus einem Kaufvertrag ergeben, ist der Sitz von FreshyTec.

Link zur Streitbeilegungsplattform der EU (sog. OS-Plattform): http://ec.europa.eu/consumers/odr/

AGB FreshyTec International
(Stand: 21.06.2016)